Wasserdampf

Wasserdampf = Treibhausgas Nr.1

Kein Rauch: WASSERDAMPF

Wasserdampf = Treibhausgas Nr.1

Unter Wasserdampf verstehen wir meist die sichtbaren Dampfschwaden wie Nebel oder Wolken.
Naturwissenschaftlich ist Wasserdampf gasförmiges Wasser und unsichtbar wie Luft.

Beim Wetter spielt Wasserdampf die entscheidende Rolle. Ein Kilogramm Luft nimmt bei 30°C und 1 bar Druck ca. 26 Gramm Wasserdampf auf. Bei 10°C fällt diese Menge auf 7.5 Gramm je Kilo Luft ab. Die überschüssige Menge wird als Niederschlag in Form von Tau, Reif, Raureif, Nebel, Schnee, Hagel oder Regen aus der Luft ausgeschieden. Durch die Bildung von Wolken wird das Sonnenlicht stark gedämpft und beeinflusst somit täglich die Erdtemperatur.

Der in der Erdatmosphäre vorhandene Wasserdampf ist zudem ein Treibhausgas und zu 66 % für den natürlichen Treibhauseffekt verantwortlich.
Dieser für den Strahlungshaushalt der Erde wichtige Effekt hat eine Erhöhung der globalen Durchschnittstemperatur von etwa -18 °C auf ein Niveau von 15 °C zur Folge. Das Leben auf der Erde wird dadurch überhaupt erst möglich.

Dirk Maxeiner schrieb im Weblog auf „die Achse des Guten“ am 31.01.2010:
Klima-Prognosen: Der Wasserdampf spielt nicht mit

 

Natürliches Vorkommen von Wasserdampf

Kondensierter Wasserdampf in der Luft

Natürliches Vorkommen von Wasserdampf

Wolken, Vulkanausbrüche, Fumarolen (Dampfaustrittsstellen, im Bereich von geothermisch aktiven Gebieten), Geysiren (heisse Quellen)

Weitere vom Mensch verursachte Quellen

Der Mensch durch Schwitzen und Atmung ( täglich ca. 1kg.)Flugzeugabgase enthalten kondensierenden Wasserdampf der sich in einen Kondensstreifen zeigt.
Bei der Verbrennung von Erdgas, fällt wegen der vier Wasserstoffatome im Methanmolekül doppelt soviel Wasserdampf wie Kohlenstoffdioxid an.
Klimatechnik
Waldrodungen

Der Wasserkreislauf ist das von der Menschheit am stärksten beeinflussten Naturelement. Bodenversiegelung, Entsumpfungen, usw.

Durch die starken Schwankungen je nach Ort und Höhe ist der Wasserdampf in der Klimavorhersage eine schwer abzuschätzende Größe.