Vulkane

Die aufgeführten Informationen stammen von,Vulkane-net und Volcano Live, oder gemäss Quellenangabe.

News Vulkane

Sonntag, 7. Juli 2013 - 14:44 Uhr
Mir fehlt die Zeit!!

Im Moment komme ich leider nicht dazu, die Aktivitäten der Vulkane hier zu dokumentieren.
Falls Sie auf dem laufenden bleiben wollen, informieren Sie sich auf http://www.vulkane.net/blogmobil/

Dienstag, 7. Mai 2013 - 20:11 Uhr
Mayon, Philippinen

Heute Morgen brach der Vulkan Mayon auf den Philippinen überraschend aus. Das Observatorium Phivolcs berichtet von einer kleinen phreatischen Explosion, die Asche und Gesteinstrümmer gut 500 m hoch auswarf. Es gab keine Anzeichen für den Vulkanausbruch. Im Vorfeld der Eruption wurden weder Tremor, noch eine Änderung der Gaszusammensetzung beobachtet. Der Alarmstatus des Vulkans steht auf „0“.

Trotzdem kostete der Ausbruch 5 Touristen das Leben, die zusammen mit Bergführern den Gipfel des Vulkans bestiegen. Unter den Opfern sollen sich 3 Deutsche befinden. Dieses traurige Beispiel zeigt, wie unberechenbar Vulkane sind und wie schnell aus einem Urlaubsvergnügen tödlicher Ernst werden kann.
Quelle: vulkane.net

Montag, 1. April 2013 - 19:02 Uhr
El Hierro, Kanrische Inseln

Kurzinformation:
Bebentätigkeit hält weiterhin an. Gestern gab es einen Erdstoss mit Magnitude von 4,9. Heute ist es wieder eher ruhiger. Von Entspannung kann aber noch nicht gesprochen werden.
Der Kohlendioxid-Ausstoss auf El Hierro wurde um 1678 Tonnen pro Tag gemessen und liegt fünf Mal höher als normal.
Im Titel-Link können Sie die Seismik auf El Hierro weiter verfolgen.

Dienstag, 26. März 2013 - 18:23 Uhr
El Hierro, Kanrische Inseln

Gestern war bisher der bebenreichste Tag. Die IGN listete 277 Erdstöße auf . In Wirklichkeit war es aber ein Vielfaches davon, da viele Kleinbeben zahlenmässig nicht erfassbar waren. Mit 46 Beben über ML3,0 dürfte auch ein neuer Rekord überhaupt auf El Hierro aufgestellt worden sein.
Ein deutliche Zunahme der Bodendeformationen (11cm /6cm) wurde in wenigen Tagen auf der Insel gemessen. Trotzdem verzichtet der Krisenstab, vermutlich aus Angst vor fehlenden Ostertouristen, auf eine Warnung.
Im Gegensatz dazu wurde am Hekla in Südisland der Alarmstatus des Vulkans um eine Stufe erhöht. Bodendeformation und eine ungewöhnliche Seismik halten bereits seit Tagen an.

Samstag, 23. März 2013 - 10:20 Uhr
El Hierro, Kanrische Inseln

Die seismische Aktivität ist weiterhin recht hoch und hat sich inzwischen zur nördlichen Westküste der Insel verlagert. Die Tiefe der beben liegt zwischen 13 und 17 km. Die Magma dürfte sich gestern um ca. 2 Kilometer in die Höhe gearbeitet haben. Liegt aber immer noch tief genug, so dass zumindest in den nächsten Stunden mit keiner Aktivität an der Erdoberfläche zu rechnen ist.
Verfolgen Sie im Titel-Link die weitere Entwicklung.

Dienstag, 19. März 2013 - 08:46 Uhr
El Hierro, Kanrische Inseln

Und wieder scheint er zu erwachen. Immer dann, wenn alle glauben das Schauspiel wäre vorbei, beginnt es von Neuem. gestern ab 15.08 Uhr hat ein starker Tremor eingesetzt. In der Nacht ging die Bebenserie unvermindert weiter. Bis heute morgen wurden von der IGN über 156 Erdstöße registriert. Aufgrund der Dynamik der Aktivität ist davon auszugehen, dass große Mengen Magma aus tieferen Erdschichten in die Magmahauptkammer nachdringen.
Textquelle und weitere Infos im Titel-Link

Mittwoch, 6. März 2013 - 18:26 Uhr
Ätna auf Sizilien

Gestern Nacht ereignete sich am Ätna auf Sizilien ein erneuter Paroxysmus. Es ist bereits der 7. in diesem Jahr.
Eindrückliche Bilder sehen Sie im Video im Titel-Link.

Samstag, 16. Februar 2013 - 14:08 Uhr
Manam Vulkan, Papua Neuguinea

Eine starke Eruption gab es am Manam Vulkan vor der Nordküste der Insel Neuguinea. Asche Emissionen erreichten eine Höhe von 10 km. Die Luftfahrt Warnung wurde auf die höchste Stufe ROT angehoben.

Montag, 4. Februar 2013 - 20:30 Uhr
Vulkane News

Leider fehlt mir die Zeit um alle News aktuell zu halten. Informieren Sie sich deshalb über den Titel-Link zu den Vulkanausbrüchen auf unserem Planeten.

Mittwoch, 2. Januar 2013 - 11:03 Uhr
El Hierro, Kanrische Inseln

Zum Jahreswechsel hat ein neuer Erdbebenschwarm eingesetzt. Der Bebenschwall hat inzwischen etwas nachgelassen. Gestern gegen 17.33 Uhr setzte zusätzlich der Tremor ein.
Quelle und weitere Infos im Titel-Link.

Mittwoch, 2. Januar 2013 - 11:00 Uhr
Küdür Yanardagi, Türkei - Griechenland

Weiterhin leichte Beben am Küdür Yanardagi. (Heute Morgen M 2,2)
Neue Untersuchungen am Vulkan haben ergeben, dass der Vulkan aus zwei aktiven Schloten in 200 Metern Tiefe zwischen der griechischen Insel Simi und der türkischen Region Marmaris besteht, die etwa 3 Kilometer voneinander entfernt liegen.
Quelle: Titel-Link

Dienstag, 25. Dezember 2012 - 12:00 Uhr
Copahue Vulkan, Chile

In Chile ist der Vulkan Copahue ausgebrochen. Auf Satellitenfotos ist eine Aschewolke zu sehen. Offiziellen Angaben zufolge stieg die Eruptionswolke auf gut 1500 m über den Krater auf.
Inzwischen wurde die Alarmstufe auf Rot gesetzt.

Ältere Beiträge

Anmelden

Archiv

Vulkane - News Jan bis Aug 2010 [79 KB]
Vulkane - News 2008 und 2009 [129 KB]